Sportpolitische Sprecher der Bürgerschaftsfraktionen trafen sich am 28. Oktober – über Ergebnisse ist nichts bekannt.

Die Vorsitzende der Sportdeputation der Bremischen Bürgerschaft, Birgit Bergmann, zugleich sportpolitische Sprecherin der FDP, forderte angesichts vieler Pannen eine Neubesetzung des Aufsichtsrates der Bremer Bäder und initiierte einen Runden Tisch der sportpolitischen Sprecher der Bürgerschaft mit dem Thema „Konsequenzen nach Bäderstreit“. Leider wurde die Bitte der BI Pro Unibad nach Teilnahme am Runden Tisch oder Information über die Ergebnisse abgelehnt.